Presse

Das Wichtigste in Kürze:

Die e-schmiede bietet seit Sommer 2017 ein spannendes Programm zwischen Kreativität und Technik.

Jugendliche und junge Erwachsene entwickeln neue Zukunftsideen, beschäftigen sich mit nachhaltiger Energie & Mobilität und entdecken dabei ihre Stärken und Potentiale.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei – Spenden sind willkommen.

Das Projekt wird organisiert vom ÖIN – Österreichisches Institut für Nachhaltige Entwicklung und finanziell ermöglicht durch den Klima- und Energiefonds.

Der Projektleiter ist Armin Kolbe, der für Fragen wie folgt erreichbar ist: armin.kolbe@oin.at. Tel: +43 1 524 68 47 – 15 oder +43 650 20 09 260

 

Download Pressemappe
Pressemappe https://tinyurl.com/eschmiede

unique selling point

Die e-schmiede ist im Raum St. Pölten einzigartig, da sie junge Menschen die Chance bietet:
– selbständig und eigenverantwortlich an ihren Interessen und Talenten zu arbeiten,
– an der Entstehung eines neuen, freien Experimentierort mitzuwirken.
– Workshops bei jungen leidenschaftlichen Personen zu besuchen und außergewöhnliche Menschen zu treffen und
– Einblicke in inspirierende Unternehmen und Werkstätten in der Region zu bekommen.

Die e-schmiede bietet einen einzigartigen Zugang für Mitmachenden, da:
– alle Interessierten herzlich willkommen sind,
– ein klarer Programmschwerpunkt in den Themenfeldern erneuerbare Energien und nachhaltige Mobilität angeboten wird,
– die Freiwilligkeit der Teilnehmenden im Vordergrund steht, deren Bedürfnisse wahrgenommen werden und Eigenverantwortung ernst genommen wird und
– alle Programmpunkte mit viel Interaktion, Reflexion und Mentoring verbunden sind und Herz, Hirn und Hand angesprochen werden.

Die e-schmiede ist einzigartig durch ihre Ko-Kreation in der Region durch:
– die Vernetzung spannender Unternehmen und Organisationen mit jungen interessierten Menschen,
– die Mitgestaltung junger Menschen an nachhaltigen Projekten,
– das Kennenlernen zukunftsweisenden Berufsfeldern und
– das kennenlernen derselben Interessenlagen junger Menschen untereinander.