Allgemeine Geschäftsbedingungen e-schmiede (AGB)

Herzlich willkommen in der e-schmiede

Wir wollen Unfälle vermeiden und gewährleisten, dass ein angenehmes Arbeiten für alle Teilnehmenden möglich ist. Deshalb bitten wir dich, folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen zu beachten.

  1. Allgemeines

Der Vertrag zwischen e-schmiede (Projektleitung: öin- österreichisches Institut für nachhaltige Entwicklung) und den Teilnehmenden wird geregelt durch

  • die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
  • allfällige Einzelvereinbarungen

Diese Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gilt ab 14.06.2017 und für alle Teilnehmenden an den Angeboten der e-schmiede.

  1. Haftung Teilnahme

Die Teilnahme aller Angebote erfolgt auf eigene Gefahr. Alle Teilnehmenden sind verpflichtet im Zuge aller Angebote in guter geistiger und physischer Verfassung zu sein. Eine Teilnahme unter Alkoholeinfluß oder Beeinträchtigung durch anderer Substanzen ist untersagt. In allen Angeboten sind die Teilnehmenden für ihr Handeln Eigenverantwortlich.

  1. Haftung Maschinenbenutzung

Die Benutzung der Geräte und Werkzeuge in allen Angeboten der e-schmiede erfolgt auf eigene Gefahr. Alle Teilnehmenden sind verpflichtet, sich für den sachgemäßen und sicheren Umgang mit den Maschinen und Werkzeugen von den (Workshop-) LeiterInnen einweisen zu lassen. Sie sind weiterhin verpflichtet, die Bedienungs- und Sicherheitshinweise durch die LeiterInnen und die schriftlichen Hinweise an den Maschinen einzuhalten, sowie die besonders gekennzeichneten Gefahrenzonen zu beachten und ihr Verhalten darauf abzustimmen.
Die Arbeitsbereiche und verwendeten Werkzeuge und Geräte sind von den Teilnehmenden  in dem selben oder besseren Zustand wie vorgefunden zu hinterlassen.

  1. Verzichtserklärung

Alle Teilnehmenden haben unaufgefordert vor der ersten Teilnahme an einem Angebot folgende Verzichtserklärung zu unterzeichnen:

Ich anerkenne die AGB und bestätige, dass ich im Zuge der e-schmiede in guter geistiger wie physischer Verfassung bin und für mein Handeln die volle Eigenverantwortung übernehme kann und übernehmen werde. Ich buche Veranstaltungen verbindlich in dem Bewusstsein, dass für mich niemand die Verantwortung übernimmt und dass ich für die damit verbundenen Arbeitstechniken selbst verantwortlich bin. Bei Einweisungen werde ich aufmerksam den LeiterInnen folgen und einen ordnungsgemäßen Umgang mit dem vorwendeten Werkzeugen und Materialien pflegen

  1. Haftung für persönliche Gegenstände

Für persönliche Gegenstände wird keine Haftung übernommen.

  1. Datenschutz

Persönliche Daten der Teilnehmenden werden zur Verwaltung gespeichert.
Die e-schmiede erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten der Mitglieder selbst oder durch weisungsgebundene Dienstleister, soweit dies der Zweckbestimmung dient.
Namen und Fotos der Teilnehmenden dürfen im Internet, Rundfunk, Fernsehen und Printmedien zum Zwecke der Berichterstattung über die Veranstaltung unentgeltlich sowie umfänglich und zeitlich nicht begrenzt veröffentlicht werden.

  1. Schlussbestimmungen

Druck- und Satzfehler sowie Irrtümer vorbehalten.
Wenn einzelne Teile dieser AGB unwirksam sind oder werden, dann bleiben die anderen Bestimmungen dieser AGB wirksam.

St. Pölten, den 14.06.17,